Your webbrowser is outdated and no longer supported by Microsoft Windows. Please update to a newer browser by downloading one of these free alternatives.

Zimt-Nougat-Kuchen

Zimt-Nougat-Kuchen -
  • 1 Std 30 minuten
  • Vorbereitungszeit40 minuten
  • 16 Portionen
recipe image Zimt-Nougat-Kuchen

Zutaten

Für den Teig:
  • 200 g Nussnougat
  • 200 g DU DARFST Leichte Butter
  • 2 Päckchen Vanillinzucker
  • 3 - 4 TL Zimt
  • 3 Eier (Größe M)
  • 250 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 4 - 5 EL fettarme Milch (1,5 %)
Zum Verzieren
  • 40 g Marzipan Rohmasse
  • 20 g Puderzucker (gesiebt)
  • 2 EL Aprikosenkonfitüre

      Anleitung

      1. Nussnougat in Stücke schneiden und leicht erwärmen. Butter cremig rühren. Nach und nach Vanillinzucker, Zimt, Eier und Nussnougat unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und sieben. Im Wechsel mit der Milch unter die Butter-Nougat-Masse rühren. Den Teig in eine Kastenform (25 cm lang) füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 °C (Gas: Stufe 2/Umluft: 150 °C) 40 - 50 Minuten backen. Kuchen in den letzten 15 - 20 Minuten eventuell abdecken.
      2. Kuchen 10 Minuten in der Form auskühlen lassen. Dann auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen. Kuchen mit Konfitüre bepinseln.
      3. Marzipanrohmasse mit Puderzucker verkneten. Zwischen Frischhaltefolie ausrollen. Blätter ausstechen und mit einem Messerrücken einkerben. Reste zusammenkneten und eine Kordel daraus formen. Den Kuchen mit den Marzipanblättern und der Kordel als Zweig garnieren.