Your webbrowser is outdated and no longer supported by Microsoft Windows. Please update to a newer browser by downloading one of these free alternatives.

Wirsinggratin mit Pfifferlingen

Wirsinggratin mit Pfifferlingen -
  • Kochzeit
  • Vorbereitungszeit35 minuten
  • 4 Portionen
recipe image Wirsinggratin mit Pfifferlingen

Zutaten

  • 600 g Wirsing
  • 200 ml Gemüsefond (aus dem Glas)
  • 250 g Pfifferlinge
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Öl
  • 2 EL DU DARFST Leichte Butter
  • 1 EL Mehl
  • 125 g Crème fraîche
  • Jodsalz
  • weißer Pfeffer
  • geriebene Muskatnuss
  • 100 g Schmelzkäse Scheiben
Energy (kcal)0 kcal
Energy (kJ)0 kJ
Protein (g)0.0 g
Carbohydrate incl. fibre (g)0.0 g
Carbohydrate excl. fibre (g)0.0 g
Sugar (g)0.0 g
Fibre (g)0.0 g
Fat (g)0.0 g
Saturated fat (g)0.0 g
Unsaturated fat (g)0.0 g
Monounsaturated fat (g)0.0 g
Polyunsaturated fat (g)0.0 g
Trans fat (g)0.0 g
Cholesterol (mg)0 mg
Sodium (mg)0 mg
Salt (g)0.00 g
Vitamin A (IU)0 IU
Vitamin C (mg)0.0 mg
Calcium (mg)0 mg
Iron (mg)0.00 mg
Potassium (mg)0 mg

Anleitung

  1. Wirsing putzen und in Streifen schneiden. Gemüsefond in einen Topf gießen, Wirsing darin 15 Minuten dünsten. Pfifferlinge putzen, Zwiebel schälen und würfeln. Beides im heißen Öl knusprig braten. Wirsing in einem Sieb abgießen, Fond auffangen.
  2. Halbfettbutter in einem Topf zerlassen. Mehl einstreuen, mit dem Schneebesen kräftig rühren. Fond unter ständigem Rühren zugießen. Crème fraîche einrühren, nicht mehr kochen. Mit den Gewürzen kräftig abschmecken.
  3. Wirsing in eine gefettete Auflaufform füllen. Pilze in der Mitte streifenförmig anrichten. Sauce darauf verteilen. Toasties in fingerbreite Streifen schneiden und V-förmig darauf dekorieren. Im vorgeheizten Backofen bei 250 °C (Gas: Stufe 5/Umluft: 225 °C) ca. 10 Minuten überbacken.