Zur Navigation Zum Inhalt Zum Inhaltsverzeichnis
Rezepte ganz nach meinem Geschmack!

Rezeptsuche

Kategorie

up
down

Produkt

up
down

Kochzeit

up
down
Rezept-Bild

Zutaten für 24 Personen:

Für den Rührteig:
Für die Creme:

Du darfst Rezepte

Österlicher Kranzkuchen

Bewertung: (276 Bewertung(en) vorhanden)

Zubereitung:

1. Butter cremig rühren. Nach und nach Puderzucker, Zitronenschale, Eier und Eierlikör unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und darüber sieben. Zügig unterrühren. Den Teig in eine Springform mit Rohrbodeneinsatz (28 cm Durchmesser) füllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 °C (Gas: Stufe 2/Umluft: 150 °C) 45 - 50 Minuten backen. Kuchen eventuell abdecken. Den Kuchen 10 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

2. Mandeln grob hacken. Zucker goldbraun karamellisieren lassen. Mandeln untermischen. Backblech mit Backpapier auslegen und die Masse darauf verstreichen. Fest werden lassen.

3. 6 EL Milch mit Puddingpulver verrühren. Übrige Milch mit 50 g Puderzucker aufkochen. Puddingpulver einrühren und unter Rühren einmal aufkochen lassen. Mit Klarsichtfolie abdecken und auskühlen lassen.

4. Vom Mandel-Krokant einige kleine Stücke zum Garnieren abbrechen. Rest im Mixer zerkleinern. Butter cremig rühren, restlichen Puderzucker unterrühren. Dann den Pudding esslöffelweise unterrühren. Gut zwei Drittel Mandelkrokant unterrühren.

5. Den Kranzkuchen einmal waagerecht durchschneiden. Unteren Boden mit 1/3 der Krokant-Creme bestreichen, oberen Boden aufsetzen. Kranzkuchen mit der übrigen Krokant-Creme bestreichen. 1 - 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Kurz vor dem Servieren den Kuchen mit den restlichen Krokantbröseln bestreuen und mit den Krokant-Stücken garnieren.

lade...