Zur Navigation Zum Inhalt Zum Inhaltsverzeichnis
Rezepte ganz nach meinem Geschmack!

Rezeptsuche

Kategorie

up
down

Produkt

up
down

Kochzeit

up
down
Rezept-Bild

Zutaten für 8 Personen:

  • 60 g DU DARFST Leichte Butter
  • 100 g Mehl
  • 150 ml Milch 1,5% Fett
  • 3 Eier (Größe M)
  • 1/2 TL Jodsalz
  • 1/2 gelbe Paprikaschote
  • 1/2 rote Paprikaschote
  • 300 g Hähnchenbrustfilets (2 Stück à 150 g)
  • Pfeffer
  • 2 TL Pflanzenöl
  • 4 TL mittelscharfer Senf
  • 2-3 EL Honig
  • 2 EL Schmand
  • 3 Stiele Dill
  • 80 g Rucola

Du darfst Rezepte

Hähnchenfilet-Crêpes

Bewertung: (9 Bewertung(en) vorhanden)

Zubereitung:

1. Butter schmelzen. Mehl mit Milch verrühren. Eier und flüssige Butter unterrühren, mit ½ TL Salz würzen. Teig 15 Minuten ruhen lassen.

2. Paprika halbieren, entkernen, waschen und der Länge nach in Streifen schneiden. Hähnchenbrustfilets salzen, pfeffern und in einer beschichteten Pfanne in 1 TL heißen Öl ca. 10 Minuten braten. Herausnehmen und abkühlen lassen. Paprikastreifen im restlichen Bratenfett kurz anbraten.

3. Senf, Honig und Schmand verrühren. Dillblättchen abzupfen, fein schneiden und unterrühren. Rucola putzen, waschen und trocknen.

4. Eine beschichtete (ca. 18 cm) mit etwas Öl ausreiben und nacheinander 8 dünne Crêpes bei mittlerer Hitze backen. Hänchenbrustfilets der Länge nach in dünne Scheiben schneiden. Jeden Crêpe mit Honig-Senf-Creme bestreichen, mit Rucola, Paprikastreifen und Hähnchenbrust belegen und aufrollen. Evtl. mit Holzspießchen zusammenhalten.

lade...